e-Protest Postkarte an den Rektor der Katholischen Universität Leuven


Keine Zensur von Abtreibungsgegnern! Abtreibung ist ein Verbrechen! Machen Sie die Entlassung von Prof. Mercier rückgängig!


Hier unterschreiben.

e-petitions.org schützt Ihr Privatsphäre. Sie erhalten Informationen über den Fortgang der Kampagne. Sie können dem jederzeit widersprechen. 




An

Herrn Professor Vincent Blondel, Rektor der Katholischen Universität Leuven

 

 

Sehr geehrter Professor Blondel,

 

über die Entscheidung der Université catholique de Louvain, Professor Stéphane Mercier aufgrund seiner Aussagen zur Abtreibung zu entlassen, erschüttert mich und ich möchte hiermit meinen Protest einlegen.

 

Es ist unfassbar, dass man in einer katholischen Universität Abtreibung nicht mehr als Verbrechen bezeichnen kann. Dabei hat das Zweite Vatikanische Konzil in der Pastoralkonstitution "Gaudium et spes", Nummer 51, festgestellt: "Abtreibung und Tötung des Kindes sind verabscheuenswürdige Verbrechen".

 

Auf der ganzen Welt versucht man gegenwärtig die Lebensrechtler mundtot zu machen. Für die moderne Welt, die jeden Tag tiefer in die Kultur des Todes hinabsinkt, scheint die Botschaft des Lebens unerträglich und ein ungeheuerlicher Skandal zu sein. Christliche Institutionen – wie etwa katholische Universitäten – müssten gerade jetzt ein Zeichen gegen diese Entwicklung setzen und Zeugnis für das Leben ablegen.

 

Deshalb fordere ich Sie auf, die Entlassung rückgängig zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

{Ihr Name}